Harald Moritz

Kandidat für den Wahlkreis 901 in Treptow-Köpenick

Listenplatz: 

16

Wahlkreis: 

  • Treptow-Köpenick 901

Harald Moritz ist seit 2011 verkehrspoltischer Sprecher für Straßen- und Luftverkehr der bündnisgrünen Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus. Zu seinem Wahlkreis in Treptow-Köpenick gehören die Ortsteile Alt-Treptow, Plänterwald, Baumschulenweg und Teile von Niederschöneweide. Harald Moritz will weitere 5 Jahre im Parlament dafür kämpfen, dass die Verlängerung der A 100 endlich gestoppt wird, der BER schwarze Zahlen schreibt und in Berlin eine moderne Verkehrspolitik umgesetzt wird.

Ich bin seit 2011 verkehrspolitischer Sprecher der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Berliner Abgeordnetenhaus und wurde im März erneut auf die bündnisgrüne Landesliste zur Wahl am 18. September 2016 gewählt. Ich freue mich auf eine weitere Wahlperiode, in der ich mich für die Bürger*innen aus dem Bezirk Treptow-Köpenick und der gesamten Stadt aktiv einsetzen kann. Ich möchte an meine bisherige Arbeit anknüpfen und kämpfe dafür, dass Berlin eine nachhaltige und moderne Verkehrspolitik bekommt. Der BER muss endlich laufen, die Verlängerung der A 100 endlich gestoppt werden! Kräftige Investitionen in den öffentlichen Nahverkehr und die Radinfrastruktur sind entscheidende Schritte in die grüne Zukunft unserer Stadt.

Für meinen Wahlkreis, zu dem die Ortsteile Alt-Treptow, Plänterwald, Baumschulenweg und Teile von Niederschöneweide gehören, möchte ich weiterhin für bezahlbaren Wohnraum und eine hohe Lebensqualität kämpfen. Dazu gehören sinnvolle Investitionen in den Nahverkehr, ebenso wie die Ausweitung und Verbesserung des Milieuschutzes oder die Schulwegsicherung. Treptow-Köpenick ist ein grüner und vielfältiger Bezirk, dessen Mischung der Menschen, jung und alt, zugezogen und alteingesessen, ich sehr schätze. Selbstverständlich gehören auch geflüchtete Menschen dazu, ihre gleichberechtigte Teilhabe muss gefördert und sichergestellt werden. Dafür werde ich mich einsetzen.