Sabine Bangert

Kandidatin für den Wahlkreis 606 in Steglitz-Zehlendorf

Listenplatz: 

19

Wahlkreis: 

  • Steglitz-Zehlendorf 606

Politik ist dann am erfolgreichsten, wenn sie mit den Menschen in unserer Stadt gemeinsam gestaltet wird. Ich möchte Ihre Ansprechpartnerin für Ihre Sorgen und Wünsche sein, damit diese in der Berliner Landespolitik gehört und auch tatsächlich berücksichtigt werden. Seit 2011 mache ich im Abgeordnetenhaus grüne Kultur- und Arbeitsmarktpolitik. Ich bin 61 Jahre alt und ausgebildete Tischlerin und Journalistin.

Berlin muss wieder funktionieren.

Berlin ist reich an Kreativität und Verstand, an Humor und Hilfsbereitschaft. Viele wollen hier arbeiten, eine Familien gründen oder einfach nur ihre Träume verwirklichen. Wir brauchen bezahlbaren Wohnraum, gute Kitas und Schulen, eine funktionierende Infrastruktur, moderne Mobilität und grüne Lebensqualität. Und wir brauchen Ideen und Mut, dies auch umzusetzen. Die rot-schwarze Koalition hinterlässt marode Schulen und Krankenhäuser und kaputt gesparte Straßen. Ich arbeite für eine bürgernahe Verwaltung und möchte, dass Steuergeld nicht für Prestigeprojekte verschwendet, sondern in die Zukunft investiert wird.

Berlins Kulturszene ist ein großer Reichtum für uns alle.

Doch die Kulturpolitik von SPD und CDU ist reine Klientelpolitik, ohne Entwicklungsperspektiven für einzelne Sparten und ohne Schutz für kulturelle Orte. Deswegen setze ich mich für eine transparente Kulturpolitik ein, für eine Reform der Förderstrukturen und für mehr kulturelle Teilhabe. Um Freiräume zu erhalten und um das Recht jedes in Berlin lebenden Menschen auf gesellschaftliche Teilhabe zu gewähren, unabhängig von sozialer oder ethnischer Herkunft, Alter und Bildungsstand.

Gute Arbeit ist meine wichtigste arbeitsmarktpolitische Forderung.

Trotz guter Konjunktur verzeichnen wir in Berlin einen stetigen Anstieg prekärer Beschäftigung. Der Aufschwung zieht an Vielen vorbei. Deswegen setze ich mich für die Steigerung des beruflichen Qualifizierungsniveaus ein, für existenzsichernde Arbeitsplätze und für die erfolgreiche Integration von Arbeitssuchenden und von geflüchteten Menschen in den Arbeitsmarkt. Unser Berlin soll modern, lebenswert und weltoffen bleiben!