Auf den Punkt, listig, Kultobjekt - Pressestimmen zum Wowi-Plakat

Listig (DER SPIEGEL), auf den Punkt (Welt), Kultobjekt an der Spree (SHZ) - so einige regionale und überregionale Pressestimmen über unser grünes Tempelhof-Plakat mit dem Wowereit-Motiv. Wir haben eine kleine Auswahl der Berichterstattung zusammen getragen:

"Spott über Flughafen-Chaos So wird der Pannenflughafen BER zum Wahlkampf-Aufreger! Schon vor knapp zwei Jahren sollte die Hauptstadt einen neuen Großflughafen bekommen. Doch bislang ist kein Eröffnungstermin in Reichweite. Berlins Bürgermeister Klaus Wowereit (60, SPD) sitzt im Aufsichtsrat des Pannen-Projekts, wird von vielen für das Chaos verantwortlich gemacht. Nun machen die Grünen das in Berlin auch zum Thema ihrer Wahlwerbung. Sie zeigen ein Foto Wowereits – und fragen: „Würden Sie diesem Mann noch mal einen Flughafen anvertrauen.“
Bild: http://www.bild.de/politik/inland/europawahl/so-verrueckt-ist-der-europa...

"Die Grünen-Strategie, den Volksentscheid zu einer Abstimmung über Wowereit zu machen, dockt auch an eine SPD-interne Diskussion an. Bei den Sozialdemokraten rumort es seit Anfang 2013, seit Wowereit, damals und heute wieder Aufsichtsratsvorsitzender des Pannenflughafens BER, mit einer erneuten Eröffnungsverschiebung auf unbekannte Zeit rausrücken musste. Seither rangeln Partei- und Fraktionschefs um seine Nachfolge, gehen die SPD-Umfragewerte parallel zu Wowereits Beliebtheit in den Keller. "Würden Sie diesem Mann noch einen Flughafen anvertrauen?", haben die Grünen darum quer über ihr Wowereit-Bild geschrieben."
Taz: http://www.taz.de/1/archiv/digitaz/artikel/?ressort=sw&dig=2014%2F05%2F1...

"Würden Sie diesem Mann einen Flughafen anvertrauen?“, heißt es treffend auf einem Plakat der Grünen. Die Abstimmung ist ein Ventil, den Zorn zu bekunden und einen Denkzettel zu verpassen."
Mainpost: http://www.mainpost.de/ueberregional/meinung/Leitartikel-Abrechnung-mit-...

"Zum Kultobjekt an der Spree wurde ein Wahlplakat der Bündnisgrünen. Es zeigt Bürgermeister Wowereit in einer seiner Flegelposen. Unterschrift: „Würden Sie diesem Mann noch einen Flughafen anvertrauen?“
SHZ: http://www.shz.de/nachrichten/deutschland-welt/politik/europa-schleppt-s...

"Klaus Wowereit sitzt abgekämpft auf seinem Stuhl im Berliner Abgeordnetenhaus. Die Ellenbogen hat der Regierende Bürgermeister auf die Stuhllehne hinter sich gestützt, der Blick geht ins Leere. "Würden Sie diesem Mann noch einen Flughafen anvertrauen?" steht unter dem Foto, das ein Grünen-Plakat zum Volksentscheid über das frühere Tempelhofer Flughafengelände ziert. Die ironische Breitseite gegen den SPD-Politiker spiegelt die Stimmung in der Stadt wider: Seit dem Flughafen-Drama wirkt Wowereit angezählt, doch ein Nachfolger ist nicht in Sicht."
AFP: http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_69466616/berlin-klaus-...

"Die Grünen, die deren Ziele teilen, bringen dieses Misstrauen auf den Punkt. Auf Plakaten zeigen sie einen gewohnt lustlosen Wowereit, auf der Regierungsbank sitzend – und fragen in großen Lettern: "Würden Sie diesem Mann noch einen Flughafen anvertrauen?""
Welt: http://www.welt.de/politik/deutschland/article128092443/Durchgeknallt-di...

"Gegen die Pläne läuft eine Bürgerinitiative Sturm, die einen Volksentscheid durchgesetzt hat. Er findet parallel zur Europawahl statt und hat Aussicht auf Erfolg, denn längst ist er auch eine Abstimmung über Wowereit geworden. „Würden Sie diesem Mann noch einen Flughafen anvertrauen“, fragen die Grünen auf ihren Plakaten."
Saarbrücker Zeitung: http://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/themen/Goetterdaemmerung-an-...


Der Tagesspiegel (nur Print)

Den Spiegel können wir hier nicht verlinken.