Weblog von daniel.gollasch

AfD: Mit erzreaktionärer Familienpolitik und Homophobie in den Wahlkampf 2016

Zwei Tage nachdem Beatrix von Storch das Ruder beim Berliner Landesverband der AfD übernommen hat, verkündet sie über die Internetseite familien-schutz.de mit welchen Themen sie in den Berliner Abgeordnetenhauswahlkampf 2016 ziehen will: Einer erzreaktionären Familienpolitik, dem Kampf gegen Gleichstellung der Geschlechter und Rechte von gleichgeschlechtlichen Partnerschaften.

Wir haben es satt!

Der Erfolg des Volsbegehrens in Brandenburg gegen Massentierhaltung hat es deutlich gezeigt: Immer mehr Menschen haben es satt, dass Tiere in regelrechten Fabriken gehalten werden. Immer mehr Menschen wünschen sich eine umweltfreundliche Landwirtschaft ohne Mastanlagen, Einsatz von Antibiotika und Pestiziden. Das System der herkömmlichen Intensivtierhaltung befördert Preisdumping auf Kosten der Tiere und damit auch den Konsument*innen Massive Gesundheitsprobleme sind die Folge. Damit muss endlich Schluss sein.

Journalist*innen vor Pegida und Co. schützen

Am vergangenen Montag wurde auf dem Legida-Aufmarsch in Leipzig eine MDR-Journalistin tätlich angegriffen. Ihr wurde das Telefon aus der Hand geschlagen, sie bekam einen Hieb in das Gesicht und wurde übel beleidigt. Der MDR zieht nun daraus Konsequenzen. Intendantin Karola Wille kündigte an, gegen solche Übergriffe mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln vorzugehen. Zudem wurde beschlossen, “Reporterinnen und Reporter bei solchen Einsätzen generell von Sicherheitspersonal begleiten zu lassen”.

6. Januar: Neujahrsempfang Standortgemeinschaft Müllerstraße

Heute morgen um 7:30 Uhr fand der Neujahrsempfang der Standortgemeinschaft Müllerstraße statt. Diese wurde 2013 ins Leben gerufen um den einstigen Boulevard des Nordes wiederzubeleben. Das Profil der Geschäftsstraße soll gestärkt und neue Impulse für die positive Entwicklung gesetzt werden. Jeden ersten Mittwoch im Monat treffen sich Gewerbetreibende, Händler*innen und Interessierte zum Austausch in wechselnden Läden im Kiez. Auch im Jahr 2016 wird wieder an erfolgreiche, sehenswerte und nennenswerte Projekte & Aktionen anknüpft, wie z.B.

14. Januar: Sprechstunde mit Sozialstadtrat Stephan von Dassel im Wedding #DanielVorOrt

Liebe Weddingerinnen und Weddinger,

 

unser Kiez wächst. Viele Menschen ziehen in den Wedding, die hier ihr Zuhause finden, die hier studieren und arbeiten, hier Familien gründen und ihre Träume leben wollen. Die neuen, genauso wie die alteingesessenen Berlinerinnen und Berliner benötigen bezahlbare Wohnungen, gute Kitas und Schulen, eine soziale Infrastruktur und grüne Lebensqualität.

Tag des Ehrenamts: Danke für Ihr Engagement!

Berlin lebt bürgerschaftliches Engagement. Ob in Sozialverbänden, Kultur oder Sport: Vieles wäre ohne den freiwilligen Einsatz vieler Ehrenamtler*innen für unser Gemeinwesen nicht denkbar. Ihnen allen sagen wir zum “Tag des Ehrenamtes” am 5. Dezember ein herzliches Dankeschön! Ohne ehrenamtliches Engagement wäre unsere Gesellschaft weniger lebenswert. Allein in Deutschland gibt es 23 Millionen Freiwillige – damit übt jeder dritte Deutsche über 14 Jahre ein Ehrenamt aus. In Berlin sind es geschätzte 600.000.

Vorlesetag im Wedding

Der Bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Dieser Aktionstag für das Vorlesen findet seit 2004 jedes Jahr am dritten Freitag im November statt.


Lesung im Seniorenzentrum Schwyzer Straße

Seiten

RSS – Weblog von daniel.gollasch abonnieren