Maßnahmenplan zu IGSV beschlossen

21.11.18 –

Der von uns vorgelegte Maßnahmenplan zur Initiative für geschlechtliche und sexuelle Vielfalt (IGSV) soll dazu beitragen, die geschlechtliche und sexuelle Selbstbestimmung aller Menschen zu ermöglichen, Vielfalt wertzuschätzen und die Akzeptanz von und den Respekt vor Verschiedenheit zu fördern. Es geht dabei darum, dass alle in Berlin lebenden Menschen, unabhängig von ihrer sexuellen Orientierung oder ihrer Geschlechtsidentität, die Chance auf gleichberechtigte Teilhabe erhalten.
Der Plan deckt die bestehenden Bedarfe in unterschiedlichen Bereichen nachhaltig ab, zum Beispiel in der Präventionsarbeit, beim Kampf gegen homo- und transphob motivierter Gewalt, bei der Unterstützung von LSBTI-Geflüchteten, aber auch in weiteren wichtigen Bereichen wie Bildung und Pflege.

Mehr zum Thema: