Preis für lesbische Sichtbarkeit

16.11.18 –

Der 26. April gilt in vielen Ländern als "Tag für lesbische Sichtbarkeit". Ein Tag, an dem speziell auf Lesben und lesbisches Leben aufmerksam gemacht werden soll. Hintergrund ist, dass lesbisches Leben in der Gesellschaft stark marginalisiert und zu wenig sichtbar ist.

Auch die Regenbogenhauptstadt Berlin will die Sichtbarkeit lesbischen Lebens entschieden verbessern und hat deshalb in 2018 erstmalig den "Berliner Preis für lesbische Sichtbarkeit" ausgelobt. Die Auszeichnung soll in Zukunft alle zwei Jahre überreicht werden und ist mit 3.000 Euro dotiert.

Mehr zum Thema: