Sicherheits- und Hygienekonzept LDK

Schnelltests vorab

Um an der LDK als Delegierte, Rednerin etc. teilnehmen zu können, muss ein aktuelles negatives Corona-Testergebnis vorgewiesen werden. Dieses wird beim Einlass zur Veranstaltung kontrolliert. Der Landesverband stellt allen Teilnehmer*innen einen Test zur Verfügung. Die zulässigen Optionen sind:

  1. Tagesaktuelle Schnelltests unseres Anbieters Medicare (über Landesverband)
  2. PCR-Tests, nicht älter als 24h (selbst organisiert)
  3. Eigenständig einen tagesaktuellen Schnelltest von einer Teststelle nach Wahl durchführen lassen und Ergebnis bei Ankunft im Hotel vorlegen

Hinweis: Selbsttests oder Schnelltests, die nicht von einer ausgewiesenen Teststelle durchgeführt wurden, sind nicht zulässig.

 

Anmeldung vorab (bis zum 19.04.)

  • Presse wird gebeten sich vorab anzumelden (Infos folgen)

  • Delegierte werden gebeten sich mit ihren Ersatzdelegierten abzustimmen wer an der Veranstaltung teilnimmt und sich vorab anzumelden

  • Kandidierende werden gebeten sich über die Anmeldemaske vorab anzumelden

  • Gäste werden nicht zugelassen und gebeten die Veranstaltung im Livestream zu verfolgen

 

Abstand und Maske vor Ort

  • Medizinische Masken nach FFP2-Standard sind durchgängig zu tragen. Abgenommen werden dürfen sie nur am eigenen, fest zugewiesenen Sitzplatz. Alle Teilnehmer*innen werden gebeten eigenständig eine entsprechende Maske mitzubringen. Bei Bedarf können Masken vom Landesverband gestellt werden.

  • Ein Mindestabstand von 1,5m ist einzuhalten. Die Sitzplätze sind entsprechend angeordnet, Teilnehmer*innen bekommen einen festen Platz zugewiesen.

  • Ersatzmasken und Desinfektionsmittel stehen im Hotel in ausreichender Menge zur Verfügung.

  • Hochwertiges Belüftungskonzept mit gefilterter Frischluft in den Räumlichkeiten.