Der Berliner Mietenschutzschirm

So richten wir Berlins Wohnungsmarkt
gemeinwohlorientiert aus!

Ein Panoramabild von Berlin, im Vordergrund ist eine Straße mit Bäumen und Wohnhäusern zu erkennen hanohiki via Getty Images

Unser Ziel ist klar: Mindestens 50 Prozent aller Wohnungen in Berlin sollen gemeinwohlorientiert angeboten werden. Um dies zu erreichen, machen wir mit dem Berliner Mietenschutzschirm ein Angebot. Vermieter*innen, die sich an gemeinwohlorientierten Kriterien wie Mietenmoratorium und fairer Wiedervermietung orientieren, erhalten besondere Förderung und Privilegien, wie Zugang zu städtischen Grundstücken.

Wir wollen dafür auch den Druck durch den aktuellen Volksentscheid nutzen und werden das Instrument der Vergesellschaftung als letzte Möglichkeit erst vom Tisch nehmen, wenn der Schirm aufgespannt ist.

Unsere Spitzenkandidatin Bettina Jarasch, hat am 28. Juli den Berliner Mietenschutzschirm vorgestellt.

Auf einen Blick:

  • Alle Details zum Mietenschutzschirm findet ihr hier.
  • Ihr habt Fragen zum Mietenschutzschirm? Schaut hier ins FAQ.
  • Unsere Pressemitteilung zum Mietenschutzschirm findet ihr hier.