Einladung: Frauen*politischer Brunch am 3. März

„100 Jahre Frauenwahlrecht: Wie steht es um die Geschlechterparität in den Berliner Parlamenten?“ 

Liebe Frauen*,

bald ist es wieder soweit, der Internationale Frauentag steht bevor und damit unser Frauen*politischer Brunch, zu dem wir euch für den 3. März herzlich in den Wedding einladen.

In diesem Jahr wollen wir etwas mit euch feiern, das selbstverständlich scheint: das Recht von Frauen*, an politischen Wahlen teilzunehmen – sei es aktiv als Wählerinnen* oder passiv als Kandidierende für eine parlamentarische Vertretung. Dieses Recht wurde in Deutschland vor genau 100 Jahren errungen, nach jahrzehntelangen Kämpfen und Anfeindungen. Ein historischer Erfolg für die damalige Frauenbewegung!

Trotzdem haben wir aktuell nicht nur Grund zum Jubeln. Denn der Anteil von Frauen* in den deutschen Parlamenten liegt heute nach wie vor weit unter dem in der Gesamtbevölkerung: im Bundestag, in den Landesparlamenten und erst recht in den Kommunen. Seit den 1990er Jahren können wir hier keinen echten Fortschritt mehr beobachten, im Gegenteil.

Diese Situation wollen wir mit euch und Hanna Völkle von der Europäischen Akademie für Frauen in Wirtschaft und Politik (EAF) diskutieren. Die EAF setzt sich seit Jahren für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen* in der Politik ein, insbesondere mit Blick auf die kommunale Ebene. Zudem ist die EAF Vorreiterin in der Debatte um ein deutsches Paritätsgesetz.  

Als kulturelles Highlight wollen wir euch im Anschluss den Film „Die göttliche Ordnung“ zeigen. Dieser erzählt humorvoll von der unglaublich späten Einführung des Frauenwahlrechts in der Schweiz. [Link zum Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=LtwJFoSg96I]

Zeit: 3. März 2018, Einlass 10:30, Start 11 Uhr (bis ca. 14:30 Uhr)

Ort: Restaurant LaLuz in den Osram Höfen (barrierefrei), Oudenarder Straße 16-20, 13347 Berlin-Wedding

Anreise: U9 (Nauener Platz), U6 (Seestraße), Tramlinien 13 + 50

Kosten: Der Landesverband lädt euch zum Essen ein und sorgt für vegetarische und vegane Speisen. Die Getränke sind von euch selbst zu bezahlen.

Anmeldung: Bitte bis 16. Februar an: anja.feth@gruene-berlin.de

Kinderbetreuung: Aufgrund der Räumlichkeiten wird die Kinderbetreuung im gleichen Saal wie der Brunch stattfinden. Meldet uns euren Bedarf bitte bis spätestens 16. Februar. Und bitte vergesst nicht, dabei Name(n) und Alter des Kindes/der Kinder anzugeben. Später angemeldete Kinder können leider nicht berücksichtigt werden.

Wir freuen uns auf euch!

Mit bündnisgrünen Grüßen,

Nina, Rhea, Anja & Hanna.