Frauenpolitischer Brunch, 4. März 2017

Was war, was kommt?
100 Tage r2g aus frauenpolitischer Sicht

Liebe Frauen*,
der Internationale Frauentag steht bevor, für uns ein Anlass zum Feiern, Klönen und Diskutieren. Deshalb laden wir euch herzlich ein: zu unserem frauenpolitischen Brunch am 4. März.

Drei Monate sind nun schon vergangen, seitdem wir zusammen mit der SPD und der LINKEN Berlin regieren. In der öffentlichen Debatte war vieles präsent: die Causa Holm, das Thema Unisex-Toiletten, die Besetzung des BER-Aufsichtsrates und zuletzt das Neutralitätsgesetz.

Aber was ist bislang in frauenpolitischer Hinsicht passiert? Und was ist in den nächsten Monaten geplant? Welche unserer frauenpolitischen Ziele und Projekte sind uns besonders wichtig und wie können wir ihre Umsetzung erreichen? Unter dem Motto „Was war, was kommt? 100 Tage r2g aus frauenpolitischer Sicht“ wollen wir uns mit euch über den aktuellen Stand der Berliner Frauenpolitik austauschen.

Mit uns diskutieren:

  • Anja Kofbinger, unsere Frauenpolitische Sprecherin im Abgeordnetenhaus
  • Nina Stahr, unsere Landesvorsitzende
  • Rhea Niggemann, unsere Sprecherin für Frauen- und Geschlechterpolitik

Zum Ort des Geschehens:
Der Brunch findet dieses Jahr im GLS Campus, Prenzlauer Berg statt. Die Lounge, die für uns hergerichtet wird, befindet sich im Erdgeschoss und ist barrierefrei zugänglich. Dort befindet sich auch die Kinderbetreuung. Wie in den letzten Jahren lädt euch der Landesverband zum Essen ein. Für vegetarisches und veganes Essen ist gesorgt. Außerdem können wir diesmal einfachen Kaffee, Tee und Wasser stellen. Alle anderen Getränkewünsche bitten wir euch selbst zu bezahlen.

Kommt zahlreich! Wir freuen uns sehr darüber!

Wann: 4. März 2017, ab 10:00 Uhr bis 13 Uhr (Wir würden gerne pünktlich anfangen.)
Wo: GLS Campus, Kastanienallee 82, 10435 Berlin (U-/S-Bahn: Eberswalder Straße, Fahrstuhl vorhanden)

WICHTIG: Wenn ihr am Brunch teilnehmen wollt, meldet euch bitte möglichst schnell, bis spätestens 1. März bei unserer frauenpolitischen Referentin unter anja.feth@gruene-berlin.de. Solltet ihr eine Kinderbetreuung benötigen, meldet euch bitte so früh wie möglich zurück, spätestens am 28. Februar.  

Mit bündnisgrünen Grüßen,

Nina, Rhea, Anja & Hanna
eure Frauen im Landesvorstand