Queeres Wohnprojekt für lesbische und transgeschlechtliche Frauen* endliche realisieren!

Vorläufiger Beschluss der Landesdelegiertenkonferenz am 24.11.2018: Queeres Wohnprojekt für lesbische und transgeschlechtliche Frauen* endliche realisieren!

Die Koalitionsfraktionen im Berliner Abgeordnetenhaus und der Berliner Senat werden

aufgefordert, zivilgesellschaftliche Initiativen bei der zeitnahen Realisierung eines

queeren Wohnprojekts zu unterstützen, das auf die besonderen Bedarfe von älteren lesbischen und transgeschlechtlichen Frauen* ausgerichtet ist.

Das Wohnprojekt soll für diese Personengruppe bezahlbaren Wohnraum und ein selbstbestimmtes, diskriminierungs- und barrierefreies Leben im Alter ermöglichen. Neben dem Wohnen sind Angebote der (ambulanten) Pflege und der Gesundheitsprävention, soziale und kulturelle Aktivitäten sowie eine Vernetzung in die Nachbarschaft umzusetzen.