Nedim Bayat

Kandidat für den Wahlkreis 106 in Berlin Mitte

Wahlkreis: 

  • Mitte 106

"Sportlich frischen Wind ins Abgeordnetenhaus bringen – Mit mir!"

Ich stehe für eine Vielfalt im Wedding. Ich mag meinen Kiez (in dem ich übrigens selber wohne) mit seinen Menschen aus verschiedenen Kulturen. Ich fühle mich pudelwohl hier. Ich wünsche mir, dass Sie es auch tun bzw tun werden. Selbstverständlich sind auch Neue sehr herzlich willkommen, nur so können wir miteinander wachsen. Die ansässige Bevölkerung sollte jedoch nicht rausgedrängt werden. Deshalb möchte ich, dass hier die Mieten bezahlbar bleiben und alle ihr Zuhause weiterhin im Wedding haben.

Gerade im Wedding-Gesundbrunnen ist das Thema Bildung sehr aktuell. Es geht nicht an, dass in diesem Kiez teilweise fast 50% der Schülerinnen und Schüler die Schule ohne Abschluss verlassen. Und das in einem der entwickeltesten Länder der Welt. Hier muss dringend was getan werden. Ich habe teilweise unkonventionelle Ideen, um die Bildungschance für alle Bevölkerungsschichten gleichermaßen zu gewährleisten. Bildung darf  nicht von der sozialen Herkunft oder der Geldbörse des Elternhauses abhängen. Nur mit einer guten Bildung können wir unseren Kindern eine positive Zukunft geben und präventiv zu Ausgrenzungen bzw Lagerbildungen entgegenwirken.

Vielfalt für unseren Wedding und unseren Gesundbrunnen.

Dafür stehe ich und wünsche mir die Unterstützung meiner MitbürgerInnen. Lassen Sie mich Ihre Stimme im Abgeordnetenhaus sein.

Übrigens: Ich bin sportlich aktiv. Neben Judo laufe ich gerne. Derzeit bereite ich mich auf den Berlin-Marathon vor. Vielleicht sehen wir uns im Humboldthain zu einer Laufrunde – oder zwei – oder drei - ….

Bis bald - Ihr Nachbar

Nedim Bayat