Biomassekommission: Holzimporte nur mit strikten Auflagen zulassen!

14.04.11 –

Energetische Biomassenutzung, von Vattenfall derzeit in Form zweier Holzheizkraftwerke und der Holzzufeuerung in Berlin geplant, muss sich an den verfügbaren Potentialen ausrichten.

Wir Berliner Grüne werden einem Import von Energieholz nicht zustimmen, wenn es nicht nachprüfbar nachhaltig, sozial verantwortbar und entwicklungspolitisch fair erzeugt und gehandelt wird. Biomasseimporte aus Ländern mit hoher Sozial- und Energiearmut, starken Demokratiedefiziten und korruptionsanfälliger Wirtschaft werden diesen Anforderungen in der Regel nicht gerecht.

Um die Positionsfindung des Landesverbands zur energetischen Nutzung von Biomasse zu unterstützen, hat der Landesvorstand auf Beschluss der Landesdelegiertenkonferenz vom 7. November 2010 die Biomasse-Kommission berufen.