Kinder stark machen ! Das ist die Programmatik Bündnisgrüner Politik.

19.02.14 –

Sind Politikerinnen und Politiker der großen Koalition wirklich ausreichend informiert über das Ausmaß körperlicher und seelischer Beeinträchtigungen misshandelter, vergewaltigter und gedemütigter Kinder ? Kennen sie die möglichen lebenslangen sozialen, psychosozialen und gesundheitlichen Folgen im Zusammenhang mit Herstellung, Verbreitung, Erwerb und  Besitz kinderpornographischer Schriften ?

Ressourcen und persönliches Engagement müssen in die Prävention gehen. Die Initiativen und die Arbeit von Sorge- und Nachsorge müssen ausreichend materielle Unterstützung erfahren. Das gilt für jede Form von Gewalt, und ganz besonders für sexualisierte Gewalt.

Lieber Herr Friedrich, lieber Herr Gabriel, lieber Herr Steinmeier, lieber Herr Oppermann, setzen Sie sich dafür mit ganzer Kraft ein, wenn Sie wahrhaftig Schaden vom Volk abwenden wollen.

Wolfgang Schmidt

Sprecher/in LAG Gesundheit und Soziales