Oliver Gellert

Direktkandidat im Wahlkreis 501 in Spandau

Wahlkreis: 

  • Spandau 501

Mein Ziel ist: Mehr Spandau im Abgeordnetenhaus. Ich möchte Politik von Spandauer*innen für Spandauer*innen machen und eine bessere finanzielle Ausstattung des Bezirkes Spandau, der Kitas, der Schulen, der Jugendarbeit und der Bezirksämter sowie angemessene Bezahlungen erreichen. Ich lade alle Spandauer*innen ein den Kontakt mit mir zu suchen und mich in Berlin für Spandau kämpfen zu lassen.

 

Liebe Spandauerinnen und Spandauer,

ich bin Ihr Kandidat für das nördliche Falkenhagener Feld, Hakenfelde, Wasserstadt und die nördliche Neustadt. In diesem Wahlkreis leben viele verschiedene Bevölkerungsgruppen und alle habe eigene Anliegen und Ideen für unsere Stadt. Ich möchte Ihre Ideen kennenlernen und mich in Berlin um die Umsetzung kümmern, denn als Ihr Wahlkreiskandidat bin ich den Wählern und Wählerinnen verpflichtet.
Ich  möchte für eine bessere Ausstattung der Jugendarbeit, insbesondere in den Bezirken, kämpfen. Generell gilt, die Bezirke müssen mehr Gelder erhalten um Personal einzustellen, Grünflächen zu pflegen, Schulen, Bibliotheken, Turnhallen, Schwimmbäder und Spielplätze zu sanieren und neue Projekte umzusetzen.
Wir brauchen in Berlin Erzieher*innen. Momentan bieten wir ihnen, im Vergleich zu anderen Bundesländern, weder eine vergleichbare Bezahlung noch vergleichbare Arbeitsbedingungen (z.B. Betreuungsschlüssel). Das muss sich ändern.
Berlin und Spandau wachsen. Bei der Neu- und Umgestaltung brauchen wir eine starke Bürger*innenbeteiligung. Akzeptanz für Neues und Veränderungen können wir nur erreichen, wenn wir alle Menschen von Anfang an offen und ehrlich in die Entscheidungen einbinden und entscheiden lassen.

Zu mir: Ich bin 40 Jahre alt, verheiratet und habe zwei Kinder. Ich bin Geschäftsstellenleiter eines Jugendverbandes. Von 2006 - 2016 war ich Bürgerdeputierter im Jugendhilfeausschuss Friedrichshain-Kreuzberg.