Zur queergrünen CSD-Tour am 25. Juli erklären Henrik Rubner und Tatjana Meyer, Sprecher*innen der Landesarbeitsgemeinschaft QueerGrün von Bündnis 90/Die Grünen Berlin:

Am nächsten Wochenende findet erneut der internationale Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie, IDAHOBIT, statt.

Auf ihrer Sitzung in Osnabrück am 26.01.2020 haben die queeren Bundesarbeitsgemeinschaften von Bündnis 90/Die Grünen beschlossen:

 

Auf ihrer Sitzung in Rostock am 13.10.2019 haben die queeren Bundesarbeitsgemeinschaften von Bündnio 90/Die Grünen beschlossen:

 

In diesem Jahr hat sich die Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) QueerGrün von Bündnis 90/Die Grünen Berlin bewusst gegen eine Teilnahme an den Respect Gaymes entschieden. Wir schätzen die Respect Gaymes als eine Veranstaltung sehr und haben in den letzten Jahren gerne daran teilgenommen. In der Vorbereitung zeigte sich jedoch intern Kritik an den Gaymes, die dazu führte, dass sich in diesem Jahr kein grünes Team von Fußballspieler*innen gefunden hat, daher verzichten wir auch auf einen Stand.

Wir wenden uns in einem offenen Brief an Boris Palmer, um ihn für seine Äußerungen zu Themen rund um LSBTTIQ zu sensibilisieren.

Der Brieftext findet sich hier:

Lieber Boris,

seit einer Woche erleben wir eine heftige Debatte inner- und außerhalb Grüner Kreise zu - ja zu was eigentlich? Von Winfrieds Debattenbeitrag zum Auseinanderdriften der Gesellschaft und Grünen Konzepten für eine starke, pluralistische Gesellschaft ist inzwischen nicht mehr viel in der Wahrnehmung übrig geblieben. Neben den von ihm inzwischen präzisierten und richtig gestellten Punkten dominieren nun Deine Äußerungen die Sozialen Netze, die queeren Medien und die grüne innerparteiliche Debatte. Dies schadet auch dem von Winfried ursprünglich angedachten Diskurs zum Umgang mit Rechtspopulisten und „besorgten Bürgern“....

Logo Wahlprogramm - Volles Programm für queere Vielfalt

Hier findet ihr unsere Ideen für ein queeres Berlin!

Am 16. und 17.07. findet Rund um die Motzstraße das 24. Lesbisch-Schwule Stadtfest statt. Die LAG QueerGrün wird nicht nur mit einem Standvertreten sein, sondern freut sich auch als Gäste viele Abgeordnete aus dem Abgeordnetenhaus und dem Bundestag, sowie Kandidat*innen zur Abgeordnetenhauswahl begrüßen zu dürfen. Im folgenden findet sich eine Auflistung über unsere Gäste und die Zeiten an denen sie an unserem Stand anwesend sein werden.

Samstag, 16. Juli 2016

Auch in diesem Jahr wird die LAG QueerGrün wieder beim Lesbisch-Schwulen Stadtfest und dem CSD vertreten sein. Am 16./17.07. werden wir an unserem QueerGrünen Stand über die grüne Politik und die Arbeit unserer LAG informieren. Natürlich wird es auch die Möglichkeit geben mit grüner Prominenz, sowie den Kandidat*innen für die Abgeordnetenhauswahl ins Gespräch zu kommen und einzelne Themen mit ihnen näher zu diskutieren.

Bild zur News

Ihr Lieben,
wir sind bunt, wir sind queer und 2016 wird unser Jahr. In den letzten fünf Jahren haben wir uns allen relevanten Themen rund um QUEER gewidmet. Von A wie Akzeptanz über F wie Familie, T wie Trans* bis zu Z wie Zukunft.... Nicht nur Diskussionen sondern Aktionen zeichnen uns aus: mit Spaß und Stolz haben wir die CSDs, Stadtfeste, und und und gerockt.

Seiten