Marion Hasper

Sprecherin der LAG Umwelt

Mein politisches Umweltbewusstsein hat sich zu Zeiten der Öl-Krise in den 70er Jahren entwickelt. Denn ohne Autos waren die Sonntage immer so schön still und die Luft sauber!

 

Getrieben von der Überzeugung, alle zivilisatorisch verursachten Umweltprobleme ließen sich mit Ingenieurskunst lösen, absolvierte ich das Studium der Verfahrens- und Umwelttechnik. In der Praxis zeigte sich, dass Technik allein nicht reicht, um die Klimakatastrophe abzuwenden. Auch eine Änderung unseres Lebens- und Konsumverhaltens ist nötig.

Dafür setze ich mich nun seit über zwanzig Jahren beruflich ein, davon 15 Jahre im eigenen Unternehmen.

 

Meine Erfahrungen und Kontakte möchte ich nutzen, um Berlin zu einer sozial-ökologischen Metropole zu entwickeln.