Bündnisgrüne unterstützen Erweiterung des Mauerparks mit Kauf von Quadratmetern

Die Landesvorsitzende Bettina Jarasch und die Abgeordneten Volker Ratzmann und Andreas Otto sagen zum Spendenaufruf der Mauerparkstiftung Welt-Bürger-Park:

"Die Berliner Grünen unterstützen die Fertigstellung des Mauerparks im bisher unvollendeten Weddinger Teil des Geländes nicht nur politisch sondern auch mit dem Kauf von Park-Quadratmetern. Gemeinsam mit unserer dortigen Direktkandidatin Alessa Berkenkamp werden wir am Mittwoch, den 31. August um 11 Uhr vor dem Berliner Abgeordnetenhaus Zertifikate für ideelle Quadratmeter des Gewerbegeländes am Mauerpark erwerben. Damit setzen wir uns aktiv dafür ein, dass dieser einzigartige Berliner Park endlich auf beiden Seiten der ehemaligen Mauer von der Bevölkerung genutzt werden kann. 

Seit 20 Jahren wartet der Mauerpark zwischen den Bezirken Mitte und Pankow auf seine Fertigstellung. Bisher ist nur der Teil im Prenzlauer Berg gestaltet und erfreut sich breitester Nutzung durch Berlinerinnen und Berliner sowie viele tausend Touristen aus aller Welt. Die verschiedenen Berliner Regierungskoalitionen haben es bisher nicht geschafft, den Park zu vollenden und den ehemaligen Todesstreifen zu einem Ort der Verbindung der Stadthälften zu machen. Besonders die fast vollständig fehlende Verbindung in den Wedding muss schnellstmöglich realisiert werden.

Wir setzen uns dafür ein, dass die Planungen des Landschaftsgestalters Professor Lange die Grundlage für den künftigen Park werden. Um die Finanzierung voranzubringen, hat sich im Herbst letzten Jahres die Mauerparkstiftung Welt-Bürger-Park gegründet. Die Stiftung will für den Grunderwerb Geld sammeln und das Anliegen politisch befördern, den Park in absehbarer Zeit wirklich fertig zu stellen.

Anlass für die Unterstützungsaktion ist die Debatte im Hauptausschuss des Abgeordnetenhauses über die Arbeit der Bürgerwerkstatt des Bezirkes Mitte am gleichen Tag. Wir wollen bei den anderen Fraktionen dafür werben, ebenfalls diese Chance zu ergreifen und gemeinsam mit Berlinerinnen, Berlinern und Menschen aus aller Welt für einen großen Park zu sammeln.

Am 2. September ab 17 Uhr werden wir bei einer großen Mauerpark-Soliparty im Lokal "Tante Käthe" im Wedding weitere Gelder für das Anliegen der Mauerparkstiftung einwerben."