Eigentümerwechsel Berliner Verlag: Gut für Berlin

Zum Eigentümerwechsel vom Berliner Verlag erklärt Werner Graf, Landesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen Berlin:

„Ich freue mich, dass der Berliner Verlag und mit ihm die Berliner Zeitung sowie der Berliner Kurier neue Eigentümer gefunden hat. Es ist schön, dass nun Klarheit darüber herrscht, wie es für die Berliner Traditionszeitungen weitergehen wird. Eine pluralistische Zeitungslandschaft ist essenziell für unsere lebendige Berliner Kultur und Demokratie. Ich hoffe, dass Silke und Holger Friedrich den Fortbestand der journalistischen Angebote und der jeweiligen Redaktionen sicherstellen werden.  Die Berliner Zeitung, der Berliner Kurier und das Berliner Abendblatt sind wichtige Medienblätter für Berlin und haben mit ihrer Arbeit Vieles aufgedeckt. Mit ihrem kritischen Journalismus haben sie zu einer vielfältigen Stadtgesellschaft beigetragen. Der Fortbestand der Zeitungen ist ein gutes Zeichen für die Stadt Berlin. Ich wünsche den neuen Eigentümern viel Erfolg!“