Ein Zeichen gegen Antisemitismus: Wir tragen Kippa

Zur Solidaritätskundgebung "Berlin trägt Kippa", die heute Abend um 18 Uhr vor dem Jüdischen Gemeindehaus in der Fasanenstraße stattfindet, erklären Nina Stahr und Werner Graf, Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen Berlin:
 
Wir freuen uns, dass ein so breites Bündnis heute Abend Farbe bekennt und sich mit der Kundgebung der Jüdischen Gemeinde solidarisch zeigt – von zivilgesellschaftlichen Initiativen über Parteien bis hin zu christlichen und muslimischen Organisationen. Wir alle tragen Verantwortung dafür, wie dieses Land sich weiter entwickelt. Es ist schrecklich, dass in Deutschland immer noch Menschen aufgrund ihrer Religionszugehörigkeit angegriffen werden. Heute Abend tragen wir alle Kippa und setzen ein Zeichen gegen Antisemitismus, Diskriminierung und jede Form von gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit.