Fritz-Bauer-Preis für Hans-Christian Ströbele

Zur Verleihung des Fritz-Bauer-Preises an Hans-Christian Ströbele erklären Nina Stahr und Werner Graf, Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen Berlin:

"Von Herzen gratulieren wir Hans-Christian Ströbele zur Verleihung des Fritz-Bauer-Preises. Für kaum eine andere Person in der deutschen Zeitgeschichte könnte ein Preis zur Humanisierung, Liberalisierung und Demokratisierung des Rechtswesens besser geeignet sein als für Hans-Christian. Nicht nur wir Grünen haben ihm viel zu verdanken, die ganze deutsche Gesellschaft wurde durch sein Wirken geprägt.

Ob bei der Gründung der Grünen oder der tageszeitung taz, ob als Rechtsanwalt oder als Abgeordneter im deutschen Bundestag: Hans-Christian hat stets mit eigenem Kopf, viel Mut und überzeugt in der Sache für seine Ideale gekämpft – über Fraktions- und Parteigrenzen hinaus. Er hat die Debattenform und Kurzinterventionen im Bundestag intensiv genutzt, um seine Rechte als Abgeordneter wahrzunehmen und Deutschland politisch zu gestalten. Als Anwalt hat er mit Leidenschaft für rechtsstaatliche Grundrechte und gegen Vorverurteilungen gekämpft und so Maßstäbe gesetzt.

Wir freuen uns sehr, dass mit dem Fritz-Bauer-Preis nun das beeindruckende politische und anwaltliche Lebenswerk von Hans-Christian gewürdigt wird."