Sibylle Steffan

Sprecherin der LAG Europa

Wahlkreis: 

  • Neukölln 804

Damit Berlin weltoffen, spannend und so schön grün bleibt, aber endlich alle Menschen die gleichen Chancen bekommen, engagiere ich mich bei den Grünen. Ich streite auf Landes- und Bundesebene für mein Herzensthema: Ein Europa, das Grenzen überwindet statt neue aufzubauen. Ich bin Sibylle, 29 Jahre, und trete bei der Wahl zum Abgeordnetenhaus als Direktkandidatin für Britz an.

Bei der Wahl zum Abgeordnetenhaus am 18. September kandidiere ich im Neuköllner Wahlkreis 4, Britz-Süd. Dabei sind mir drei Themen besonders wichtig:



Mehr Grün in Berlin! Eine lebenswerte Stadtnatur ist der Kern unseres Berliner Lebensgefühls. Egal ob beim spazieren am Wassern, chillen im Park oder sporteln im Grünen. Als Vegetarierin ist es mir wichtig, dass wir frei über unser Essen bestimmen können. Ich will kein Gift und keine Gentechnik! Mehr saisonale Lebensmittel aus der Region, mehr bio und eine größere Auswahl fleischlosen Essens müssen auch möglich sein – in Kantinen, Schulen oder Mensen.



Chancen für alle
! Berlin wird Zuhause für viele Neu-Berliner*innen und muss dabei zusammenhalten. Unsere Grüne Antwort: Vielfalt, Integration und Teilhabe besser fördern. Besonders am Herzen liegt mir die Gleichberechtigung der Geschlechter. Lohngerechtigkeit ist leider immer noch keine Selbstverständlichkeit und auch nicht, dass jede*r lieben kann, wen er*sie will.



Für eine weltoffene Stadt, die weiterhin Geflüchteten Schutz bietet! Das Ausmaß menschenverachtender und rassistischer Gewalt hat ein dramatisches Niveau erreicht. Auch Debatten verschieben sich immer mehr nach rechts. Ohne uns! Wir Grüne stellen uns dem Rechtsruck entgegen, werden rechte Straftaten konsequent verfolgen, Opfer besser schützen und die Zivilgesellschaft stärken.



Ich habe Europawissenschaften studiert, bin 2010 glückliche Neuköllnerin geworden und arbeite als Mitarbeiterin im Bundestag.