Silke Gebel

Mitglied des Abgeordnetenhauses
Kandidatin für den Wahlkreis 102 Mitte

Listenplatz: 

13

Wahlkreis: 

  • Mitte 102

Baden in der Spree, 1000 grüne Dächer, Mehrwegbecher statt Einweg oder saubere Luft sind Themen, für die ich im Berliner Abgeordnetenhaus Politik mache. Ich will starken Umweltschutz für alle Menschen in unserer Stadt. Grün statt grau, macht Berlin lebenswert. Am 18.09.2016 stehe ich im Wahlkreis Mitte 2 und auf Platz 13 der Berliner Landesliste von Bündnis 90/Die Grünen zur Wahl.

Guten Tag,

am 18.09.2016 hat Berlin wieder die Wahl. Meine Partei und ich treten erneut für eine umweltbewusste, gerechte und weltoffene Großstadt an. Ein grünes Berlin für alle. Wenn Sie diese Ziele für Berlin teilen, bitte ich um Ihre und Eure Stimme - im Land, im Wahlkreis Mitte 2 und für unsere zwölf Bezirksverordnetenversammlungen.

Mein Thema ist der Schutz unserer natürlichen Ressourcen. Um unser Trinkwasser aus Berlin gewinnen zu können, müssen wir sorgsam mit unseren Flüssen, Wäldern und Böden umgehen und die Braunkohleverstrommung beenden. Unser Projekt „1000 grüne Dächer für Berlin“ ist dabei ein Baustein, um den kostbaren Regen vor Ort zu nutzen und zu verhindern, dass die Stadtkanalisation wegen Starkregen überläuft. Um unsere Luft sicher atmen zu können, brauchen wir eine kluge Verkehrspolitik mit mehr öffentlichem Nahverkehr und Platz für FußgängerInnen und RadfahrerInnen. Um den Müllberg zu verkleinern, möchte ich Mehrweg – die wichtigste Form von Abfallvermeidung – stärken und einen „Bärenbecher“ für Coffe-To-Go in Umlauf bringen.

Vom beruflichen Hintergrund bin ich Verwaltungswissenschaftlerin und habe in Bundestag und Europaparlament gearbeitet. Seit 2013 bin ich Mitglied des Berliner Abgeordnetenhaus und umweltpolitische Sprecherin. Mit meinen zwei Kindern und meinem Mann lebe ich am Rosenthaler Platz.

Ich freue mich auf Gespräche und Ideen von Ihnen und Euch – Politik lebt vom Dialog und neuen Ideen für unsere Zukunft.

In diesem Sinne, auf bald!

Silke Gebel