Bürgermeister Müllers Projekt "Solidarisches Grundeinkommen", Unsere Arbeitsmarktpolitische Sprecherin Sabine Bangert informiert

Adresse
Platz vor dem Neuen Tor 1
10115
Berlin
Mittwoch, Mai 22, 2019 - 19:00

das Lieblingsprojekt unseres Regierenden Bürgermeisters Michael Müller stottert.

 

Der Hauptausschuss des Abgeordnetenhause hat zunächst die Mittel nicht freigegeben. Bundesmittel stehen nur bedingt zur Verfügung. Die Zahl der betroffenen Personen in diesem Projekt wurde auf 1000 reduziert. Millionäre sind nicht dabei. Damit zeigt sich, dass das Wort Grundeinkommen so nicht zutreffend ist. Bürgergeld wäre wohl eher die geeignete Beschreibung.

 

Wir freuen uns, dass Sabine Bangert, unsere Grüne Arbeitsmarktpolitische Sprecherin der Abgeordnetenhauses, zugesagt hat, uns in unserer nächsten Sitzung über den Stand der Dinge zu informieren.

 

Wir laden Euch daher herzlich ein in die Bundesgeschäftsstelle am

 

                                        Mittwoch, dem 22.05.2019 um 19:00

                                        Platz vor dem Neuen Tor 1

                                        10115 Berlin

 

(  Bitte Klingel am Eingang benutzen!  )

 

Nach der Sitzung sollte - wie immer - noch Zeit für ein gemütliches Beisammensein beim Italiener gegenüber sein.

 

Liebe Grüße

 

Jutta Wolff  und Joachim Behncke

 

P.S.:Unser Juni Sitzung wird am 26.06.2019 mit Ronald Blaschke, Mitglied des Sprecherrats des Netzwerk Grundeinkommen stattfinden. Thema: Aktueller Stand der Diskussion beim Netzwerk Grundeinkommen. Bitte vormerken.

Veranstalterinfo

Partei: