Gemeinsam zum Protest gegen den rechten Aufmarsch in Spandau

Adresse
Mönchstraße 7
13597
Berlin
Samstag, August 19, 2017 - 10:00
Europaweit wird in rechten Kreisen gerade dazu aufgerufen, am 19.08.2017 an einem Marsch der "rechten/rechtsextremen Szene" anlässlich des Todestags von Rudolf Heß durch Spandau teilzunehmen.
 
Gemeinsam mit euch und vielen anderen Unterstützer*innen stellen wir uns der Verbreitung rechtsextremen Gedankenguts entgegen. Deswegen seid dabei und unterstützt mit uns gemeinsam die Gegendemonstration am 19.8. um 11 Uhr in Spandau.
 
Wir treffen uns um 10:00 in der Spandauer Kreisgeschäftsstelle in der Mönchstraße 7, 13597 Berlin, um gemeinsam ein kleines Frühstück zu genießen und dann geschlossen zum Treffpunkt der Gegenveranstaltungen zu gehen. Dort werden wir friedlich klar machen, dass Berlin weltoffen, bunt und tolerant ist.
 
Wer gerne in netter grüner Gesellschaft raus nach Spandau fahren möchte, kann sich gerne mit uns um 9.30 Uhr am S+U Bahnhof Zoologischer Garten treffen. Wir werden am Hardenbergplatz 2-4 mit einer grünen Fahne winken. Wir fahren dann gemeinsam mit der U-Bahn nach Spandau. Bei Rückfragen hierzu könnt ihr euch gerne bei Anne Körner (anne.koerner@gruene-berlin.de) melden.
Lisa Paus, Stefan Gelbhaar und Renate Künast werden ebenfalls vor Ort sein.
 
Wir freuen uns auf euch!
 
Anlaufpunkte der Gegenproteste vom "Spandauer Bündnis gegen Rechts":
 
11 Uhr Demonstration Start am S-Bahnhof Spandau
 
11 Uhr Kundgebung Wilhelmstraße 23 (Nähe Kaufland) mit Musik, Informationen, Mitmachaktionen und ab 13 Uhr Redebeiträgen
Veranstalterinfo