Grundsatzprogramm und Grundeinkommen: Wege, um das Grundeinkommen im neuen Grundsatzprogramm zu verankern

Adresse
Platz vor dem Neuen Tor 1
10115
Berlin
Mittwoch, Juni 20, 2018 - 19:00

der Prozess für ein neues Grundsatzprogramm von Bündnis90/DieGrünen ist im vollen Gange:

 

Nach einem Start “Konvent” im April diesen Jahres im Westhafen beschäftigen sich diverse Parteigliederungen mit dem zu formulierenden Programm. Das letzte stammt aus dem Jahre 2002 und soll durch ein Neues ersetzt werden, das dann ebenfalls für ca. zwei Jahrzehnte seine Gültigkeit behält. Also ein sehr weitreichendes Zeitfenster.

 

Ein erstes Zwischenergebnis ist für den Europawahlprogrammparteitag Ende diesen Jahres geplant, die endgültige Fertigstellung für 2020, rechtzeitig vor der nächsten Bundestagswahl im Jahre 2021.

 

Im Wandel unserer Gesellschaft bietet sich das Thema Grundeinkommen natürlich an, um es im Grundsatzprogramm zu verankern. Dafür wollen wir uns als Arbeitskreis zusammen mit anderen Gliederungen einsetzen. Die Stimmung an der Basis ist jedenfalls grundsätzlich positiv, die aktuelle Beschlußlage der Partei leider nicht.

 

Unsere nächste Sitzung wollen wir darauf verwenden, über die verschiedenen Aktivitäten im Rahmen dieses Prozesses zu berichten und zu diskutieren.

 

Bei der BAG Wirtschaft und Finanzen gibt es einen Resolutionsvorschlag, der noch diskutiert wird und an dessen Diskurs sich unser Mitglied Thomas Wolff beteiligt. Er wird einen kurzen Eindruck vermitteln.

 

Wir laden Euch daher herzlich ein  zu unserer nächsten Sitzung in der Bundesgeschäftsstelle am

 

                                        Mittwoch, dem 20.06.2017 um 19:00

                                        Platz vor dem Neuen Tor 1

                                        10115 Berlin

 

(  Bitte Klingel am Eingang benutzen!  )

 

Nach der Sitzung sollte noch Zeit für ein gemütliches Beisammensein beim Italiener gegenüber sein.

 

Liebe Grüße

 

Jutta Wolff                 Joachim Behncke

Veranstalterinfo

Partei: