Kundgebung "Für Zirkusse ohne Wildtiere, und ohne Tierleid"

Adresse
Landsberger Allee / Schalkauer Str.
13055
Berlin
Samstag, Dezember 15, 2018 - 15:00

Der Berliner Koalitionsvertrag besagt: "Die Vergabe öffentlicher Flächen an Zirkusse findet nur statt, wenn die artgerechte Tierhaltung sichergestellt wird".



Der nächste "Weihnachtszirkus" *William* hat jedoch eine private Fläche gepachet. Hier brauchen die Tiere umso mehr die sichtbare und friedliche Hilfe von Tierfreund*innen. Mit kreativen Kostümen, Plakaten, Bannern und Fahnen wollen wir die Besucher*innen anregen den Besuch im Zirkus zu überdenken.



Auch die Eigner und Betreiber der Flächen, als auch Bezirksämter müssen wahrnehmen dass es eine sichere und verhaltensgerechte Tierhaltung in der Zirkus-Praxis kaum geben kann - angefangen mit Tieren wildlebender Arten.



Wir freuen uns auf eine gemeinsame Veranstaltung mit allen Gruppierungen und Parteien, die für mehr Tierschutz für Zirkustiere eintreten. Gegewalttätige Äußerungen und andere Widersprüche gegen die Grundwerte von Bündnis 90/ Die Grünen dulden wir nicht. Unsere Fotos dürfen nur nach Absprache genutzt werden.

Weitere Informationen unter http://gruenlink.de/1d1z und https://www.facebook.com/events/311927582729527/

Veranstalterinfo

Partei: