Verbraucherschutz im Internet: Wenn Google und Facebook mehr über dich wissen als deine Mutter

Adresse
Niederkirchnerstraße 5
10117
Berlin
Mittwoch, Juni 13, 2018 - 19:00

Egal ob Verbraucher/innen einen Facebook-Eintrag schreiben, ein Auto leihen, bei Google etwas suchen, einen Termin in den Kalender eintragen oder bei Amazon ein Buch kaufen - sie liefern täglich Daten, die von Unternehmen gesammelt, ausgewertet und vermarktet werden. Die Algorithmen lernen die Konsumenten/innen jeden Tag besser kennen und beeinflussen Konsumentscheidungen und spielen Informationen zu, die den Blick auf die Welt prägen. Die wachsende Marktmacht und das Wissen der Großkonzerne wie Facebook, Google, Amazon & Co. werden zunehmend zu einem weltweiten auch demokratie-gefährdenden Problem. Mit:

Katharina Nocun (Autorin des Buches „Wie wir unsere Freiheit an Großkonzerne verkaufen“)

Petra Hegemann (Bereichsleiterin Recht und Beratung Verbraucherzentrale Berlin e.V.)

Dr. Turgut Altug (MdA, Moderation)

Veranstalterinfo

Partei: