Grünes Wahlprogramm

Die Zukunft ruft nach uns

Lebhafte und kontroverse Debatten sind Kern bündnisgrüner Politik. Auch die Ideen für unser Wahlprogramm diskutieren wir seit März 2020 in einem umfangreichen Beteiligungsprozess, der zunächst analog geplant, dann aber komplett digital umgesetzt wurde. Wir sind überzeugt: Die Stärke unseres Wahlprogrammentwurfs liegt in der Vielfalt der Perspektiven, die eingeflossen sind!

Zum Start des Jahres 2021 sind wir sowohl inhaltlich mit unserem Wahlprogrammentwurf als auch personell mit Bettina Jarasch, unserer Spitzenkandidatin für das Amt der Regierenden Bürgermeisterin, stark aufgestellt.

Im Januar 2021 präsentiert der Landesvorstand den Landeswahlprogrammentwurf für die Abgeordnetenhauswahlen 2021, der sich aus umfangreichem Input der Breite unserer Partei sowie aus der Breite der Stadtgesellschaft speist, denn wir schmieden Zukunftsbündnisse.

Mit der Veröffentlichung des Entwurfs Anfang Januar startet auch die Änderungsantragsphase. Bis zum 26. Februar können alle Parteimitglieder Änderungen für unser Wahlprogramm vorschlagen. Zudem wollen wir den Entwurf auch parteiintern debattieren, bevor unsere Delegierten auf dem Parteitag im März 2021 das Wahlprogramm 2021 endgültig beschließen.