AG Aktiv gegen Rechts

Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft 'Aktiv gegen Rechts – Für eine tolerante Gesellschaft' engagieren sich gegen jede Ausprägung menschenfeindlicher, insbesondere rechtsextremer Erscheinungsformen wie Antisemitismus, Islamfeindlichkeit, Sexismus, Rassismus und gegen Diskriminierung aufgrund sexueller Identität. Im Blickpunkt steht nicht nur die rechte Szene und rechte Parteien, sondern auch problematische Erscheinungen in der Mitte der Gesellschaft. Dazu gehört auch, rechtspopulistische Äußerungen und Verhaltensweisen in Gesellschaft und Politik zu identifizieren und thematisieren.



Wir treffen uns monatlich und sind offen für neue Mitglieder innerhalb und außerhalb von Bündnis 90/Die Grünen Berlin. Wir wollen nicht nur auf rechte Aufmärsche, Parteitage und Übergriffe reagieren, sondern auch durch eigene Aktionen aufklären, sensibilisieren und mobilisieren. Ziel ist es, die Vernetzung und Zusammenarbeit zivilgesellschaftlicher Akteure, der Bezirke und engagierter Einzelpersonen und Strategien gegen jede Form rechten Gedankenguts weiterzuentwickeln.