Kapitalismuskritik III - Gemeinwohlökonomie

Adresse
Kaiser-Friedrich-Str. 67
10627
Berlin
Freitag, August 30, 2019 - 18:30

Kapitalismuskritik-Gesprächsreihe III



ANDERS WIRTSCHAFTEN, BESSER LEBEN.

Geld regiert die Welt? Wir wollen die Regeln der Wirtschaft umsteuern, orientiert an Gemeinwohl, Solidarität, soziale Gerechtigkeit, ökologische Nachhaltigkeit und demokratische Mitbestimmung. Wie können Wege zum Wandel aussehen? Wie funktioniert Gemeinökonomie?

Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen und Euch:



30. August 2019 | 18.30 Uhr

Art Stalker | Kaiser-Friedrich-Str. 67 | 10627 Berlin


mit

Fabian Scheidler | Autor von “Das Ende der Megamaschine” und “Chaos”

Jörg Rhode | swapwork | Die Gemeinwohl-Ökonomie

Lisa Paus | Finanzpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN



Tierfabriken, Bankenrettung, Klimawandel, prekäre Arbeit, soziale Ungleichheit – das Unbehagen mit unserer Art des Wirtschaftens und Zusammenlebens ist allerorten spürbar. Es ist an der Zeit zu reden: was das mit dem Kapitalismus zu tun hat – und welche Alternativen den Weg in eine solidarische und nachhaltige Zukunft weisen.

Anmeldungen gerne im Facebook-Event oder an lisa.paus@bundestag.de

Veranstalterinfo