Mehr sozialer Zusammenhalt durch eine Bürger*innenversicherung? (BG Tempelhof-Schöneberg)

Adresse
0
Dienstag, September 22, 2020 - 19:30

In Europa leistet sich nur Deutschland ein duales System in der Krankenversicherung aus gesetzlichen und privaten Krankenkassen. Wenn sich alle Versicherten unabhängig vom Einkommen zusammentun, um die Risiken zwischen Gesunden und Erkrankten auszugleichen, wäre dies besser für eine tragfähige Solidargemeinschaft? Eine repräsentative Studie des Berliner Iges-Instituts im Auftrag der Bertelsmann Stiftung hat dies kürzlich untersucht. Hilft die Einführung einer Bürger*innenversicherung dem sozialen Zusammenhalt in unserer Gesellschaft? Wir laden Euch herzlich dazu ein, dies mit unseren Gästen

Maria Klein-Schmeink, Mitglied des Deutschen Bundestages, gesundheitspolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und

Dr. Stefan Etgeton, Senior Expert Gesundheitspolitik der Bertelsmann-Stiftung,

zu diskutieren!

Wir freuen uns sehr über alle Interessierten – auch neue Gesichter sind herzlich willkommen. Die Veranstaltung findet als Videokonferenz über GoToMeeting statt. Die Einwahldaten erhaltet ihr unter kiezbuero@gruene-ts.de.

Bei unseren Videocalls findet der Austausch in Form einer Videokonferenz statt. Es gibt aber auch die Möglichkeit, die Kamera auszuschalten und einfach nur zuzuhören, falls ihr z.B. nebenbei noch andere Dinge zu erledigen habt. Natürlich ist es auch kein Problem, eure Kinder in den Videocall mitzubringen. Wir freuen uns über alle Teilnehmenden!

Veranstalterinfo