LAG Europa: Grüne europäische Energiepolitik

Adresse
Kommandantenstraße 80
10117
Berlin
Montag, September 16, 2019 - 19:00

Liebe Freund*innen Europas,

wir möchten bei unserem nächsten Treffen am Montag, den 16.9 um 19h in der Landesgeschäftsstelle (Kommandantenstraße 80, 10117 Berlin) über europäische Energiepolitik diskutieren!

Unser Gast via Skype ist Jutta Paulus. Sie ist frisch gewähltes Mitglied des europäischen Parlaments und stellv. Mitglied in ITRE (dem Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie) und sie ist selbst Gründerin einer Energiegenossenschaft.  

Seit der Lissabon-Vertrag 2009 in Kraft getreten ist, besitzt die EU einen expliziten energiepolitischen Gestaltungsauftrag. Doch die energiepolitischen Strategien der Mitgliedsstaaten unterscheiden sich hier stark, sowohl was den Umgang mit Kohle- und Atomenergie angeht. Uneinigkeit besteht aber auch hinsichtlich eines gemeinsamen Vorgehens bei der Versorgungssicherheit. Vorgaben für die Emissionsminderungen, die Effizienzsteigerungen und den Anteil Erneuerbarer bis 2030 gibt es einige, aber oft mangelt es am konkreten Herunterbrechen auf die einzelnen Sektoren (Stromerzeugung, Mobilität, Gebäude, Industrie, Landwirtschaft...).

Funktioniert der Europäische Emissionshandel doch?  Wie sieht ein Konzept der Bürgerenergie für alle Bürger*innen Europas aus? Die Europäische Investitionsbank will ab 2021 keine fossilen Energien mehr finanzieren, passiert das wirklich? Und ganz generell wie gelingt der Umbau des Strom- und Wärmesektors sowie der Umstieg auf erneuerbare Energien für ganz Europa?

Wenn ihr Lust habt über diese und andere Fragen der europäischen Energiepolitik zu sprechen, dann kommt vorbei!

Laura

für das Sprecher*innen-Team

Veranstalterinfo

Partei: