Von den Mühen der Ebene und der großen Utopie: mit Oliver Schruoffeneger (Stadtrat für Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt)

Adresse
0
Sonntag, November 22, 2020 - 11:00

Liebe Freund*innen,

am Sonntag, den 22.11.2020, von 11:00 bis 13:00 Uhr, startet unsere neue Veranstaltungsreihe „Von den Mühen der Ebene und der großen Utopie“ in den Wahlkreisen 6 (Wilmersdorf) und 7 (Wilmersdorf Süd und Schmargendorf) mit Oliver Schruoffeneger (Stadtrat für Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt).

Zur digitalen Veranstaltung werden unsere Mitglieder der jeweiligen Wahlkreise gesondert eingeladen, auch neue und bisher nicht aktive Mitglieder unseres Kreisverbandes aus den Wahlkreisen würden wir gerne begrüßen.

Wie ist ein klimaneutrales Charlottenburg-Wilmersdorf bis 2050 möglich und wie kommen wir dorthin?

Oliver Schruoffeneger berichtet von seiner Arbeit als Stadtrat für die Bereiche Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt und gibt einen Ausblick auf die Anforderungen für die nächsten Jahre - von den Mühen der Ebene und der großen Utopie.

Das Treffen bietet nicht nur die Möglichkeit der Diskussion, sondern im Vorfeld des Wahlkampfes zu Abgeordnetenhaus, Bundestag und Bezirksverordnetenversammlung (BVV) im nächsten Jahr auch die Möglichkeit des Kennenlernens grüner Kommunalpolitik in Charlottenburg-Wilmersdorf und der beteiligten Menschen. Gemeinsam wollen wir Ideen für den Wahlkampf sammeln.

Ansgar Gusy und Alexander Kaas Elias, für die Grüne Fraktion in der BVV

Ingrid Lienke und Oliver Kraatz ,für die beiden Stadtteilgruppen

Veranstalterinfo