Podiumsdiskussion "Fluchtursachen und europäische Antworten"

10.05.18 –

Die LAG Europa hat die Europawoche 2018 mit einer Podiumsdiskussion zu Fluchtursachen eingeläutet. Knapp 50 Personen kamen -trotz der sommerlichen Temperaturen-. ins gemütliche Café Hilde im Prenzlauer Berg um dem spannenden Panel zu folgen.

Was steckt eigentlich hinter der gebetsmühlenartig Bekämpfung der Fluchtursachen? Führt uns diese Diskussion zu einem ehrlicheren Umgang mit Afrika, insbesondere in Fragen der Handels-, Zoll-, und Konsumpolitik?

Den Auftakt machte Ska Keller, unsere Fraktionsvorsitzende im Europäischen Parlament mit ihrer Karte zu Flucht aufgrund von Krieg, Armut, Verletzung der Menschenrechte und Klimawandel. Darauf bauten dann Dr. Hannah Neumann, Friedensforscherin und Autorin und Kirsten Maas-Albrecht von der Heinrch-Böll Stiftung auf. Als Moderator konnten wir Dennis Tänzler von adelphi gewinnen, der das Publikum mit Bravour durch die verschiedenen Aspekte und Ansichten zu Fluchtursachen führte.

So bekam das Publikum eine Einsicht in die aktuelle Debatte im Europäischen Parlament, Diskussionen aus dem Bundestag,  der Wissenschaft und der Stiftung.

Kategorie

Solides Fundament