LAG DigiNetz wählt neues Sprecher*innen-Team und diskutiert zur Digtalisierungsstrategie

24.01.20 –

In der ersten Sitzung im Jahr 2020 hat die LAG Digitalisierung und Netzpolitik gewählt und zur Digitalissierungsstrategie diskutiert:
Als Mitglieder des Sprecher*innen-Teams wiedergewählt wurden Laura Dornheim,  Johanna Mellentin (jeweils als Sprecherin) und Michael Servatius (als stellvertretender Sprecher). Neu gewählt wurde Anika Wiest (als stellvertretende Sprecherin).
Nicht mehr als Sprecher kandidiert hat Nikolas Becker. Wir danken ihm für sein organisatorisches Engagement in den letzten Jahren. Nikolas, der sich sich zukünftig stärker inhaltlich einbringen will, ist für die anstehende Periode unser Deligierter für die BAG Digitales und Medien. Weiterhin wurde Laura Dornheim als BAG-Deligierte gewählt.
Im inhaltlichen Teil der Sitzung gab Thomas Krause von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe (SenWEB) einen Einblick zur senatsweiten Digitalisierungsstrategie. Dabei zeigte sich, dass die abstrakten Vorgaben aus dem Koalitionsvertrag, der eine entsprechende Strategie vorsieht, derzeit in einem aufwändigen Prozess mit Leben gefüllt werden. Derzeit ist noch nicht definitiv abzuschätzen, welchen Umfang und welche Bedeutung der Digitalstrategie in Zukufnt zukommen wird. Auch die Einzelheiten zur Tätigkeit der Digitalagentur sind noch im Unklaren. Thomas schilderte, wie Fokusgruppen gebildet wurden, in die themenspezifische Stakeholder eingebunden worden sind, um ein Grünbuch zum Thema zu erarbeiten. Besondere Bedeutung soll dabei auch auf der Einbindung der Stadtgesellschaft in den Prozess liegen. Das Grünbuch ist derzeit noch in der internen Abstimmung. Im Frühjahr soll es dann in die eigentlichen Beteiligungsformate gehen. Die LAG behält das Thema auf dem Schirm und wird im Auge behalten, wie wir uns einbringen können.
Zuletzt freuen wir uns, dass wir so vielzählig Neumitglieder begrüßen konnten. Wir freuen uns, euch auch in unserer nächsten Sitzung dabei zu haben.

Kategorie

Solides Fundament