Verantwortung für die Zukunft: Bettina Jarasch soll Spitzenkandidatin werden

Bündnis 90/Die Grünen Berlin wollen mit Bettina Jarasch in den Wahlkampf 2021 starten. Am Montag hat das Führungsteam der Berliner Grünen sie als Spitzenkandidatin für die Abgeordnetenhauswahl 2021 und damit als Kandidatin für das Amt der Regierenden Bürgermeisterin vorgeschlagen. Sie wird sich beim Parteitag am 28. November 2020 zur Wahl stellen.

Bettina Jarasch erklärt: „Wir stehen vor einer historischen Chance: Erstmals in unserer 40-jährigen Geschichte ist das Rote Rathaus für Bündnis 90/Die Grünen greifbar. Die Berliner*innen trauen uns die besten Lösungen für die großen Zukunftsfragen zu: von Klimakrise über Verkehrswende bis hin zu Verdrängung und sozialer Spaltung. Ich will als Regierende Bürgermeisterin Verantwortung für unsere Stadt übernehmen und Berlin mit allen Zukunftskräften der Gesellschaft gestalten.“

Dazu sagt Nina Stahr, Landesvorsitzende: „Die Erwartungen an uns Grüne sind hoch. Die großen Fragen unserer Zeit können wir nur gemeinsam mit einem starken Bündnis der Zukunftskräfte lösen. Unsere Aufgabe ist es, diejenigen aus allen gesellschaftlichen Gruppen zusammenzubringen, die Verantwortung übernehmen und Berlins Zukunft gestalten wollen.“

Werner Graf, Landesvorsitzender, ergänzt: „Bettina Jarasch ist eine begeisternde Brückenbauerin, die zu den unterschiedlichsten Menschen einen Zugang findet. Wer Bettina Jarasch kennt, weiß, dass sie vor Konflikten nicht zurückschreckt, sondern mutig und entschlossen zu Lösungen führt. Sie hat die Unterstützung und das Vertrauen des gesamten Landesvorstandes, des gesamten Fraktionsvorstandes und aller Regierungsmitglieder.“

Ramona Pop, Bürgermeisterin und Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe, erklärt: „Wir Grünen haben gemeinsam eine Entscheidung für Berlin getroffen. Bettina Jarasch repräsentiert unsere Partei in ihrer Breite. Sie stammt aus einer Unternehmerfamilie, lebt im weltoffenen Kreuzberg, ist Mitglied im Zentralkomitee der Katholiken und ist politisch in Pankow und Spandau verankert. Mehr Berlin in einer Person geht kaum. Sie ist die beste Kandidatin, um neue Bündnisse für die Zukunft zu schmieden.“

Antje Kapek, Fraktionsvorsitzende Bündnis 90/Die Grünen im Abgeordnetenhaus von Berlin ergänzt: „Wir Grünen spielen mit Bettina Jarasch ganz klar auf Sieg. Sie hat ein starkes und geschlossenes Team hinter sich, das sie in allen Belangen unterstützen wird. Die Berliner*innen wollen eine neue Verbindung von Veränderung und Zusammenhalt für Berlin. Dafür werden wir gemeinsam kämpfen.“