Gremien

Gremien

Landesdelegiertenkonferenz

Landesdeligiertenkonferenz 2014 | Foto: C. Könneke

Landesmitgliederversammlung und Landesdelegiertenkonferenz
Die Aufstellung von Listen für zum Beispiel die Bundestags- oder die Abgeordnetenhauswahl findet bei uns auf der Landesmitgliederversammlung (LMV) statt. Jedes Mitglied kann hier teilnehmen, von seinem Stimmrecht Gebrauch machen und mitwählen – auch das unterscheidet uns von anderen Parteien. Fernab von den Listenaufstellungen nimmt die Landesdelegiertenkonferenz (LDK) die Aufgaben der Landesmitgliederversammlung (LMV) wahr und trifft Beschlüsse von grundlegender politischer oder organisatorischer Bedeutung. Damit entspricht die LDK bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Berlin dem Parteitag anderer Parteien. Sie ist nach der LMV das oberste Organ. mehr lesen

Landesausschuss

Der Landesausschuss (LA) ist das höchste Beschlussorgan zwischen den Landesmitgliederversammlungen und Landesdelegiertenkonferenzen. Wir nennen ihn auch den „kleinen Parteitag“. mehr lesen

Landesparteirat

Der Landesparteirat kann dem Landesausschuss und dem Landesvorstand Empfehlungen zur Beschlussfassung vorlegen. Ihm gehören 21 Mitglieder an: Die Landesvorsitzenden, Mitglieder auf Vorschlag der Grünen Jugend Berlin (LINK), der Abteilungen sowie der Bezirke. mehr lesen

Landesfinanzrat

Der Landesfinanzrat (LFR) kontrolliert den Landeshaushalt und koordiniert die bezirklichen Finanzplanungen.

  mehr lesen

Kommission Aufarbeitung

Die Kommission hat ihre Arbeitsergebnisse in einem Bericht zur Aufarbeitung der Haltung des Landesverbandes Berlin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zu Pädophilie und sexualisierter Gewalt gegen Kinder von der Gründungsphase bis in die 1990er Jahre veröffentlicht. Auf dieser Seite befinden sich der vollständige Bericht der Kommission, eine Zusammenfassung mit Fragen und Antworten zum Bericht sowie verschiedene Kontaktmöglichkeiten für Betroffene und Zeitzeug*innen, die sich bei uns melden möchten.   mehr lesen

Schieds- und Schlichtungsorgane

Im Landesverband gibt es ein Landesschiedsgericht, eine Beschwerdekommission für Fälle sexueller Belästigung und eine Ombudsstelle.

  mehr lesen